Mit  4x Remise gegen St. Pauli im Auftakt aber doch nur 2,5 Brettpunkte am Ende.

Benjamin gab als erster auf, gefolgt von Bessie, die lange Zeit auch auf Remise hoffte.

Frank hat auch lange Remise auf dem Brett und gab dann mit Bauernverlust auf.

Arthur war der letzte im Kampf um einen Punkt. Nach einer Stunde wäre er mit einem Unentschieden zufrieden gewesen,

wenn der Gegner eingewilligt hätte. Aber es dauerte dann doch noch 2 Stunden, bis Jochen Kreuzer  sich dann schon leicht verzweifelt

ein Remise anbot. Arthur hatte Dusel, dass sein Gegner den Angriff auf seinen Königsflügel abbrach, sonst hätte er wohl die Partie aufgeben können.