Liebes HSK-27-Team,

da hat uns Blankenese leider mit 7:1 überrollt. Für mich war es ein sehr schwieriger Wettkampf, denn der Mittwoch ist bei mir aus beruflichen Gründen eigentlich nicht spielbar. Für unsere Verspätung möchte ich mich nochmal entschuldigen, wir haben allerdings fast zwei Stunden durch den Stau von Bramfeld nach Blankenese gebraucht. Arthur hatte leider aus krankheitsbedingten Gründen kurzfristig abgesagt, selbst Christian Zickelbein hatte mit seiner Suche nach einem Ersatzspieler für uns leider keinen Erfolg mehr, so dass das Brett freibleiben musste.
Auch wollte Benjamin ausdrücklich nicht in Blankenese spielen, musste dann aber doch einspringen, da auch Holger und Eckart verhindert waren. Es waren eben nicht die idealen Bedingungen, da waren beide Remis eine gute Entscheidung!
Vielen herzlichen Dank nochmal auch an Dieter für die Weiterführung der Mannschaftsführung, die eben nicht immer nur von mir allein geleistet werden kann. So schätze ich unser gutes Zusammenwirken als Team, wie es auch in vielen anderen HSK-Mannschaften der Fall ist, sehr und bedanke mich hier bei Euch allen für Eure Unterstützung!
Die nächste Runde ist wieder an einem regulären Dienstag im Klub:

Am Dienstag, 21.03.2017 um 19:00 Uhr findet die 5. Runde der HMM2017 in der Kreisklasse B für HSK-27 statt. Wir spielen im HSK gegen die 3. Mannschaft aus Sasel.

Bitte schreibt mir, ob Ihr spielen wollt. Von Dieter weiß ich schon, dass er leider am 21.3. nicht mit dabei sein kann.

Vielen herzlichen Dank für Eure Rückmeldungen im Voraus!
Eure Bessie